DE EN FR


"Ein Stück stiftet die Zuschauer leider nicht dazu an aufzustehen, um am nächsten Tag Revolution zu machen! Aber vielleicht gibt es drei oder vier Menschen, die am Ende eines Stücks in ihrem Dasein etwas weniger unmenschlich sind. Sie werden sich Fragen stellen, werden gegenüber dem Menschengeschlecht mitfühlender oder aufmerksamer oder brüderlicher sein. Zumindest für eine Zeit." Ariane Mnouchkine





- "Wörter und Körper" von Martin Heckmanns, Inszenierung mit TN des 1. Studienjahrs am Seminar für Waldorfpädagogik Berlin, 2019

- Theaterworkshop mit Schüler_innen und Student_innen, Gewinner des Theaterfestivals "Deutsch auf die Bühne", Goethe-Institut Kasachstan, 2019.

- Wie inszeniere ich ein Theaterstück, Grundlagenseminar Theaterarbeit in der Fremdsprache, für Spielleiter_innen des Jugendtheaterfestivals "Deutsch auf der Bühne", Goethe-Institut Kasachstan, 2019.

- Vertiefung Spielleitung und Schauspiel, Theaterarbeit in der Fremdsprache II, Goethe-Institut Kasachstan, 2019.

- Action Theatre based Improvisation, Seminar für Waldorfpädagogik Berlin 2019.


- „Schreibanlässe für jede Gelegenheit“ Kreatives Schreiben im DaF-Unterricht, über Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung Hannover (AEWB), VHS Delmenhorst 2019

- Theatermethoden im Fremdsprachenunterricht Oberstufe, Intensivwoche Oberstufenmethodik Fremdsprachenunterricht am Seminar für Waldorfpädagogik Berlin, 2019


- One Billion Rising. Theaterworkshop OBR-Bildungstag im FEZ Berlin 2019.

- "Mehr Drama, Baby!", Performatives Arbeiten im Fremdsprachenunterricht, Sprachübergreifende Fortbildung für Fremdsprachenlehrer_innen, Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung Hannover (AEWB), VHS Hameln 2018, AEWB Hannover 2019

- Authentische Sprachanlässe und Intonationstraining durch Theatermethoden. Sommerkurs für ausländische Deutsch-Lehrkräfte aus den niedersächsischen Partnerregionen, Hannover, Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ), 2018

- „Wie inszeniere ich ein Theaterstück?“, Grundlagenseminar Theaterarbeit in der Fremdsprache, für Spielleiter_innen des Jugendtheaterfestivals "Deutsch auf der Bühne", Goethe-Institut Kasachstan 2018

- Theaterworkshop "Sprich Dich aus!", 40. Jahrestag Collège de Saussure, Genf, 2018.

- Momo, nach Michael Ende. Entwicklung und Aufführung mit der achten Klasse der Waldorfschule Kreuzberg, 2018.

- "Was bist Du, was ich nicht bin?" bilinguale Szenenentwicklung und Aufführung, dt.-frz. Schüleraustausch Weingarten/ Bron (Lyon),  2018


- Theater und Schule. Theatermethoden im Daf-Unterricht. Workshop im Rahmen des Job-Shadowing und Hospitationen zwischen niedersächsischen Lehr-kräften und Lehrkräften aus Castilla y Léon. Hannover, Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ), 2018

- "Wir wanderten doch nicht aus nach freiem Entschluss" - Poesie performativ. Empowerment und Deutschkompetenz für junge geflüchtete Frauen. Theaterbündnis e.V., Berlin in Kooperation mit dem Stadtteilzentrum Adalbertstraße und NeNa e.V. Gefördert vom Paritätischen Bildungswerk. 2017/2018.

- Telefonieren mit dem Grüffelo? Szenisches Spiel in der Primarstufe, Fortbildungsworkshop für Primarlehrkräfte. Deutschlehrertag 2017, Goethe-Institut Paris

- Theatermethoden im frühen Fremdsprachenlernen Deutsch als Zweitsprache  Fortbildung für die Deutschlehrer_innen der bilingualen Sektion der Ecole élémentaire GAMBETTA B de Sèvres/ Paris 2017

- Theatermethoden im Fremdsprachenunterricht Oberstufe, Intensivwoche Oberstufenmethodik Fremdsprachenunterricht am Seminar für Waldorfpädagogik Berlin 2017

- Rollendistanz als Brücke zum Spracherwerb und zur Integration. Workshop auf dem 4. Mitteldeutschen Sprachenkongress SPRACHENHORIZONTE, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 2017

- United Games of Nations. Interkulturelle und inklusive Begegnung 2017. Zum Jahr der Bundestagswahlen und zur Feier 60 Jahre Römische Verträge, Theaterworkshops, FEZ Berlin 2017

- Fachvortrag Dramapädagogik, Sprachkompetenz und Integration auf der 3. Fachtagung im Kontext "Flucht und Migration": 'Weitergehen. Gesellschaft und Lernen gemeinsam gestalten.' AEWB Hannover, 2017

- Theater und Sprache, Fortbildung im Sommerkurs für ausländische Deutsch-Lehrkräfte aus den niedersächsischen Partnerregionen, Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ), 2017.

- Kunst und Theater. Künstlerischer Workshop mit geflüchteten Kindern. ratskeller Gallerie für zeitgenössische Kunst, Berlin 2017

- Emotionalität und Sprachenlernen am Beispiel des performativen Zugangs zu Gedichten. Beitrag zu Performative Spaces in Language, Literature und Culture Education, Scenario-Forum Conference, University College Cork 2017

- Macbeth! Shakespeare-Projekt, 11. Kl., FWS Kreuzberg, 2017

- Gemeinsamkeiten - Unterschiede?!? trilinguale Szenenentwicklung und Präsentation, dt.-russ. Schüler_innenaustausch, Waldorfschule Kreuzberg 2017

- United Games of Nations, Kennenlernabend und Theaterworkshop mit Jugendlichen aus Slovenien, Tschechien, Deutschland, der Ukraine, Griechenland, Syrien, Afghanistan, Polen, der Türkei, etc., FEZ Berlin 2016

- Anders wohnen/ Habiter différemment, künstlerisches Projekt zur nachhaltigen Entwicklung mit jungen Erwachsenen, Kooperation von GOercn, European Responsible Communication Network und Theaterbündnis Blumenstrauß, Berlin, gefördert vom DFJW, in Planung.

- Projekt Zeitkapsel/ Capsule temporelle, Entwicklung,  Aufführung und Archivierung von zehn Szenen zum Thema Das betrifft uns/ Cela nous concerne, dt.-frz. Schüleraustausch Weingarten/ Bron (Lyon),  2016

- Schlagzeile, nach 'Die verlorene Ehre der Katharina Blum' von Heinrich Böll, Theaterprojekt 12. Klasse, FWS Kreuzberg 2016

- „So spielt das Leben“ nach Hase, Hase von Céline Serreau, Theaterprojekt mit der Inklusionsklasse 12bc der FWS Kreuzberg, 2015 

- Top Dogs, nach Urs Widmer und Das politisch korrekte Schneewittchen, nach Christine Steinwasser,
Einstudierung künstlerischer Abschluss 2. Jahr, Fachschule für Sozialpädagogik Berlin, 2015

- Zirkus meets Theater. Co-Produktion zweier Fachschulabschlussprojekte für Erzieher_innen innerhalb des Themenfeldes Entwicklung menschlicher Ausdrucksformen anregen, begleiten und anleiten, Berlin 2014 und 2015.

- Selon l’arrivage (Autorenkollektiv), Theaterprojekt mit Romanistikstudierenden, Humboldt-Universität Berlin,
Aufführung auf dem Internationalen Studentenfestival DécontrACTE, Nantes 2014

- Die beste aller möglichen Welten, Stückentwicklung mit der Theater-AG der PASCH-Schule ITC V. Arangio Ruiz in Rom, Aufführung auf dem internationalen SWE-Theaterfestival des Goethe-Instituts in Portugal, Mai 2014

- Romeo und Julia, William Shakespeare, Klassenspiel mit der 8. Klasse der Waldorfschule Süd-Ost Berlin, 2014

- Théâtrallemand Vôtre: Transit/ Unterwegs, drittes Theaterfestival in deutscher Sprache am Goethe-Institut Paris: Stückentwicklung und Coaching von vier Inszenierungen der französischen PASCH-Schulen, Oktober 2012 - April 2013 (Bewerber um die Teilnahme an: TRANSIT, Internationales Jugendtheaterfestival in Spanien 2013)

- Theater auf Deutsch. Theaterprojekt des Goethe-Instituts Brüssel, Stückentwicklung und Coaching von zwei Inszenierungen der PASCH-Schule Seraing und Luxembourg (Kandidaten Theaterfestival in Spanien 2013)

- Die Rote Zora, nach dem Roman vor Kurt Held, Klassenspiel mit der 8. Klasse der Waldorfschule Schwerin, 2013

- Krabat nach Ottfried Preussler, Freie Waldorfschule Harzvorland (Co-Regie) 2012

- Theaterfestival am Goethe-Institut Sofia, erstes Schülertheaterfestival in deutscher Sprache, Betreuung von neun Inszenierungen, Juni - Dezember 2011

- Leonce und Lena von Georg Büchner, Goethe-Jugendkurs München 2011

- Théâtrallemand Vôtre: Nachbarschaften, zweites internationales Theaterfestival in deutscher Sprache am Goethe-Institut Paris: Stückentwicklung und Coaching von vier Inszenierungen der französischen PASCH-Schulen, Oktober 2010 - April 2011

- Théâtrallemand Vôtre: Métamorphoses, erstes Schülertheaterfestival in deutscher Sprache am Goethe-Institut Paris: Stückentwicklung und Coaching von fünf Inszenierungen der französischen PASCH-Schulen (Schulen: Partner der Zukunft), September 2009 - April 2010

- Sommernachtskrise, EU-Theaterprojekt zum Thema Klimawandel mit Teilnehmenden aus Spanien, Frankreich, Polen und Deutschland, mit Ulrike Stockburger (Theaterbündnis Blumenstrauß) und Lena Petersen, Berlin 2009

- Dancing on Water, mehrsprachiges Tanz-Theaterprojekt zum Thema Wasser mit Teilnehmenden aus Spanien, Portugal, der Türkei und Mazedonien (Programm ‚Jugend für Europa’), mit Heike Kuhlmann, Tänzerin und Choreographin, Berlin 2008           Echo





© 2019 Claudia Bartholomeyczik | (fr) Impressum | Grafische und technische Realisierung sqeen